09.12.2021

Mitmachen bei der Freiwilligen Feuerwehr Weyarn!


Hast Du Dich mal gefragt: „Was, Ihr macht das nicht hauptberuflich?“

Diese Frage hören die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Weyarn immer wieder. Viele unserer Mitbürger glauben, dass die Einsatzkräfte, die nach fünf bis zehn Minuten am Einsatzsort eintreffen, mit dieser Tätigkeit ihren Lebensunterhalt verdienen.

Weit gefehlt!

ALLE Mitglieder der FF Weyarn leisten ihren Dienst freiwillig und ehrenamtlich. So gibt es in Bayern neben nur 7 Berufsfeuerwehren, über 7.700 Freiwillige Feuerwehren. Gerne möchten wir Dir Möglichkeiten aufzeigen, wie Du bei uns mitwirken kannst.

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann melde dich bei uns!

 

Per E-Mail an: mail@feuerwehr-weyarn.de
oder über facebook.com/ffweyarn
Rufe uns an unter 08020/1602
oder komme montags zwischen 19:00 und 21:00 Uhr am Feuerwehrhaus vorbei.


Wer kann bei der Feuerwehr mitmachen?

JEDER! Egal, ob Mann oder Frau! Ab einem Alter von 18 Jahren können Sie sich als „Quereinsteiger/-in“ bei uns zum ehrenamtlichen Feuerwehrdienst bewerben. Alle jüngeren sind in der Jugendfeuerwehr herzlich Willkommen.

Kostet die Ausbildung etwas?

NEIN! Alle Kosten der Ausbildung sowie die persönliche Schutzausrüstung, Versicherung und evtl. Verdienstausfall übernimmt die Gemeinde als Träger der Feuerwehr. Sie als Mitglied, egal ob aktiv oder passiv übernehmen, nur den Mitgliedsbeitrag des Feuerwehrvereines.

Gibt es besondere Voraussetzungen?

Nein – Eine körperliche Grundfitness und technisches Interesse sowie Teamfähigkeit sind von Vorteil.

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die notwendige Feuerwehrgrundausbildung erfolgt im Rahmen von speziellen Einweisungen und der Teilnahme an weiterführenden Ausbildungen in der Feuerwehr. Parallel üben die Quereinsteiger aber schon mit der aktiven Mannschaft mit. Innerhalb von ein bis zwei Jahren soll so ein reibungsloser Einstieg in die aktive Mannschaft ermöglicht werden.

Sie haben noch Fragen?

Wir laden Sie gerne ein, sich ein Bild vor Ort von der Feuerwehr Weyarn zu machen (nach Terminvereinbarung).


Wir freuen uns auf dich!