Aktuelles

Vollsperrung A8 - LKW mit Melonen überschlägt sich

LKW-Überschlag auf der A8 | 28.05.2024

Schwerer LKW-Unfall am Aufstieg zum Irschenberg. Ein mit Melonen beladener Lastwagen überschlug sich gegen 6:30 Uhr aus Richtung Salzburg kommend auf der Autobahn und durchbrach die Mittelleitplanke. Wir rückten mit drei Feuerwehrfahrzeugen auf die Autobahn aus. Der verletzte Fahrer wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Bergungsarbeiten mit Unterstützung des THW dauerten bis in den Nachmittag.

PKW Brand Weyarn

Sturz aus großer Höhe | 02.05.2024

Erstversorgereinsatz in Weyarn - Kurz nach dem ersten Brandeinsatz am Donnerstag wurden unsere Erstversorger zu einem Sturz aus großer Höhe alarmiert. Für den Krankentransport kam der „Heli 3“ aus Kufstein zur Hilfe. Am Abend folgten zwei weitere Einsätze für unsere Wehr auf der Autobahn A8, welche mehrere Stunden voll gesperrt war.

PKW Brand Weyarn

12 Fahrzeuge kollidieren | 02.05.2024

Einsatz Nr. 3 am 2. Mai: Kurz nach dem Erstversorgereinsatz in Weyarn kam es auf der Autobahn A8 zwischen Holzkirchen und Weyarn zu einer Massenkarambolage.
Ein geplatzter LKW-Reifen löste den Zusammenstoß von insgesamt 12 Fahrzeugen aus, welche über die Reifenteile fuhren oder aufgrund von Ausweichmanövern miteinander kollidierten. Fünf Personen wurden leicht verletzt, eine Person wurde aufgrund schwererer Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Münchner Klinikum transportiert.

Tanktstelle Brand

PKW Brand an Tankstelle | 11.05.2024

Am Samstagmorgen kam es erneut zu einem PKW Brand an der Tankstelle. Da die Rauchsäule vom Feuerwehrhaus schon sichtbar war, rüsteten sich sofort zwei Atemschutztrupps auf der sehr kurzen Anfahrt aus, um direkt mit den Löscharbeiten zu beginnen. Mit Schaummittel wurde der PKW zügig abgelöscht. Da zudem das Dach der Tankstelle beschädigt war, kam uns die Drehleiter der Feuerwehr Feldkirchen-Westerham zu Hilfe. Das Dach wurde ebenso von uns auf Glutnester überprüft.

PKW Brand Weyarn

PKW Brand in Thalham | 02.05.2024

Auf der Staatsstraße 2073 zwischen Miesbach und Weyarn ist heute Nachmittag ein Fahrzeug in Brand geraten. Der Fahrer schaffte es noch rechtzeitig auf den derzeit in Bau befindlichen Radweg abzufahren und blieb unverletzt. Wir rückten mit vier Feuerwehrfahrzeugen zum Einsatzort aus und löschten das brennende Fahrzeug unter Atemschutz.

24.02.2024

Großtierrettung auf der Autobahn | 27.02.2024

Auf dem Weg in die Tierklinik Oberschleißheim musste ein Landwirt mit Viehtransportanhänger auf Höhe des Seehamer Sees anhalten, da die trächtige Kuh unruhig wurde. Der Landwirt stellte fest, dass sich die Kuh bereits teilweise aus dem Anhänger herausgearbeitet hatte aber noch verkeilt war und wählte deshalb den Notruf.

Wir unterstützten, die Kuh aus dem Anhänger zu befreien. Diese wollte aber anschließend nicht mehr aufstehen und blieb auf der Autobahn liegen. Mit Hilfe eines Hebegeschirrs für Großtiere der Feuerwehr Feldkirchen-Westerham gelang es, die Kuh anzuheben und wieder zurück in den Anhänger zu bekommen.

24.02.2024

Schwerer Verkehrsunfall | 24.03.2024

Am Sonntagnachmittag ereignete sich ein Frontalzusammenstoß mit zwei beteiligten PKW.
Beim Eintreffen am Einsatzort begannen wir sofort mit Reanimationsmaßnahmen bei zwei verunfallten Personen. Parallel forderte die Einsatzleitung zwei Rettungshubschrauber an.
Eine dritte Person war noch im Fahrzeug eingeklemmt und wurde mit Hilfe von Spreizer und Schneidgerät durch die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Miesbach befreit und anschließend vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

24.02.2024

Brand an Tankstelle | 10.04.2024

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften wurde am heutigen Mittwoch um 18:01 Uhr alarmiert. Gemeldet wurde ein brennender PKW an der Tankstelle in Weyarn. Unser Einsatzleitfahrzeug 11/1 war drei Minuten nach der Alarmierung bereits vor Ort und konnte Entwarnung geben sowie die anrückenden Feuerwehren informieren. Der im Motorraum entstandene Brand konnte durch schnelles Handeln der Insassen und des Tankstellenpersonals mithilfe des Feuerwehrlöschers an der Zapfsäule gelöscht werden. Wir überprüften den Motorraum mit der Wärmebildkamera und klemmten die Batterie ab. Nach einer halben Stunde war der Einsatz für uns beendet.

24.02.2024

Jahreshauptversammlung | 24.02.2024

Bewährtes Führungsduo bestätigt- bei unserer Jahreshauptversammlung stand die Neuwahl der Kommandanten auf der Tagesordnung. Ralph Benda (Kommandant) und Daniel Arbinger (stellv. Kommandant) stellten sich wieder zur Wahl und wurden von den 43 anwesenden aktiven Feuerwehrlern in ihrem Amt für weitere sechs Jahre bestätigt. Kommandant Ralph Benda und unser Vorsitzender Fritz Würzhuber blickten auf das Feuerwehrjahr 2023 zurück, welches von schweren Schicksalsschlägen und großem Zusammenhalt geprägt war. Insgesamt rückten wir zu 126 Einsätzen aus. Bei Einsätzen, Übungen und Jugendübungen leisteten die Feuerwehrler 3585 ehrenamtliche Stunden.

24.02.2024

PKW Brand auf der Autobahn | 03.02.2024

Unmittelbar vor der Abfahrt Weyarn in Richtung München geriet ein PKW in Brand. Die Insassen konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Bereits auf Anfahrt rüsteten sich zwei Ateschutzgeräteträger aus, um direkt nach Ankunft am Einsatzort mit den Löscharbeiten zu beginnen. Die Autobahn wurde mit Unterstützung der Polizei komplett gesperrt

24.02.2024

Einladung zur 153. Jahreshauptversammlung | 24.02.2024

Am Samstag, den 24. Februar 2024 findet im Landgasthof Neukirchen ab 19 Uhr unsere Jahreshauptversammlung statt. Alle aktiven, passiven sowie fördernden Mitglieder und Ehrenmitglieder sind herzlich eingeladen. Das Erscheinen in Uniform (soweit vorhanden) ist erwünscht!

24.01.24

Feuerwehr – Quereinsteiger Infoabend ein voller Erfolg | 24.01.2024

Mit großer Freude haben wir Ende Januar zahlreiche Interessierte im Feuerwehrhaus Weyarn begrüßen dürfen. Unsere beiden Kommandanten Ralph Benda und Daniel Arbinger stellten mit Unterstützung einiger Gruppenführer unsere Wehr vor. Insgesamt waren unserer Einladung über 20 Männer und Frauen aus der Gemeinde gefolgt. 16 davon werden bereits im Februar mit Ihrer Ausbildung zum Feuerwehrmann /-frau beginnen und Teil unserer starken Gemeinschaft werden!

previous arrow
next arrow