23.10.2017

Am Ostersonntag wurden wir gegen 20:00 Uhr nach Seiding zu einem Wohnhausbrand alarmiert, bereits bei der Anfahrt der Feuerwehr Weyarn stand das Gebäude in Vollbrand. Mit mehreren C-Rohren sowie einem Wasserwerfer konnten wir mit der Feuerwehr Feldkirchen-Westerham, Valley und Mitterdarching das Übergreifen der Flammen auf den dahinter liegenden Wald verhindern. Im Einsatz waren 4 Atemschutztrupps. Aufgrund der schlechten Wasserversorgung durch das Hydrantennetzt in diesem Gebiet musste die Wasserversorgung durch Tanklöschfahrzeuge übernommen werden. Das seit Jahren leer stehende Gebäude brannte völlig nieder. Aufgrund der Löscharbeiten musste eine über der Einsatzstelle verlaufende Stromleitung abgeschaltet werden. Zur Untersuchung der Brandursache übernahmen Beamte des Rosenheimer Kriminaldauerdienstes die Ermittlungen. Gegen 2 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Weyarn beendet.

Bilderserie Brand Seiding

Bilderserie Brand Seiding
Bild 1 von 9

© Feuerwehr Weyarn

Aktuelles

Letzte Einsätze

 Einsatzberichte (Feed)

Wetterwarnungen