23.10.2017

Am Feuerwehrhaus tut sich was,…
Mit viel Eigenleistung entsteht an der Westseite des Gebäudes ein kleiner Anbau in dem unser neues Büro untergebracht wird.
Erforderlich wurde dieser Anbau durch ständig steigenden Verwaltungsaufwand, der immer mehr Zeit in Anspruch nimmt. Da sich das alte Büro in einem kleinen Kellerraum befindet, ist das dortige Arbeiten sehr ermüdend. Im neuen tageslichtdurchfluteten Büro werden nicht nur die Arbeiten am PC leichter von der Hand gehen, auch die Einsatzkoordination  bei Großschadensereignissen wird vereinfacht.

Aktuelles

Letzte Einsätze

 Einsatzberichte (Feed)

Wetterwarnungen